In unerer Pfarrgemeinde findet jedes Jahr die Feier der Firmung statt.

 

Kurzgefasst: Firmung bedeutet: Ich bin einverstanden damit, dass ich als Kind bzw. als Säugling getauft wurde. Ich habe mich mit meinem Glauben auseinandersetzt und kann grundsätzlich "ja" dazu sagen (was nicht bedeutet, dass ich alles richtig finde, wie die konkrete Kirche den Glauben realisiert).

 

2018 wird das sein am Samstag, 30.06. um 18 Uhr in St. Marien. Mindestalter: Man muss zum Zeitpunkt der Firmung 16 Jahre alt sein. Ausnahmen sind nicht möglich.

 

Übrigen: Es können sich nicht nur Jugendliche firmen lassen, sondern auch Erwachsene.