< Bitte um Mitfinanzierung
02.02.18 00:00 Alter: 18 Tage
Kategorie: Impuls, Impuls

Spiritueller Impuls


Clemens Kreiss

Ausgesuchtestes Gemüse. Natürlich bio. Daraus dann eine Fastensuppe. Die Nährstoffe und Vitamine bleiben schonendst erhalten.

Das war ein Teil der Antwort auf meine Frage an die Leiterin eines religiösen Bildungshauses, warum die Fastenkurse denn genauso teuer sind wie die "normalen" Kurse. Schließlich könne man doch am Lebensmitteleinsatz sparen. Aber: Da hatte ich mich wohl heftig geirrt.

Das mag ja alles schrecklich gesund sein und den Blick auf die Waage erfreuen, aber mit christlichem Fasten hat das nicht so viel zu tun. Wie sagte es der Papst in der Morgenmesse am 16.2.: Ein Fasten, das nicht den anderen hilft, ist ein falsches, verlogenes Fasten. In einer Zeit, wo man die Fastenzeit durchaus gerne nutzt, um das angesammelte Übergewicht der vergangenen Monate zu reduzieren, sollten wir darauf achten, was das Besondere am christlichen (und auch jüdischen) Fasten ist.


Clemens Kreiss