Kirchenmusik in St. Marien



Das Zweite vatikanische Konzil hat der Kirchenmusik große Bedeutung verliehen, indem sie nicht nur als schmückendes Beiwerk verstanden, sondern als "Reichtum von unschätzbarem Wert" gesehen wird, weil sie "als der mit dem Wort verbundene gottesdienstliche Gesang einen notwendigen und integrierenden Bestandteil der Liturgie ausmacht." (Liturgiekonstitution 112)


In unseren Gemeinden hat die Musik in der Liturgie und darüber hinaus einen hohen Stellenwert. Das drückt sich in zahlreichen Gruppen aus, die ganz unterschiedliche Aufgaben wahrnehmen und auf den folgenden Seiten vorgestellt werden. Darüber hinaus gibt es Informationen zu kirchenmusikalischen Terminen und Projekten.