Aktuelles zur Coronaschutzverordnung

Aktuelles

Aus der aktualisierten Coronaschutzverordnung geht hervor, dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Gottesdienste namentlich erfasst werden müssen, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Da es vor den Gottesdiensten zu großen Verzögerungen beim Einlass käme, liegen in den Kirchen ab sofort Vordrucke aus, die Sie mit nach Hause nehmen, um sie zum nächsten Gottesdienstbesuch ausgefüllt mitbringen zu können. Auch hier auf unserer Homepage stellen wir die Datei  zum Ausdruck zur Verfügung. 

Diese Anwesenheitsnachweise werden 4 Wochen lang aufbewahrt und anschließend vernichtet

1 CORVID 19 RÜCKVERFOLGUNG FORMULAR