Pfarrer Thomas Großeit verlässt Pfarrgemeinde St. Marien

Aktuelles

Liebe Schwestern und Brüder,

seit Anfang letzten Jahres bin ich in Sorge um meinen Verbleib in Lünen und seit Herbst weiß ich verbindlich, dass eine Veränderung in St. Marien ansteht. Trotz meines persönlichen Widerspruchs bei der Bistumsleitung, tritt nun das Unvermeidliche ein:

Zum 1.7.2021 werde ich in die Pfarrei Heilig Kreuz nach Dülmen versetzt, mit dem Auftrag auch in Buldern und Hiddingsel auszuhelfen. Dort freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit meinem Kurskollegen Pfarrer Nienhaus, der schon lange am Grab der seligen Anna Katharina Emerick tätig ist.

In Lünen möchte ich allen danken, die mir meine pastorale Arbeit durch ihre Unterstützung und Zuneigung erleichtert haben. Abschied fällt immer schwer, besonders, wenn er nicht aus eigenem Antrieb geschieht. Dennoch kann daraus auch Gutes, Neues erwachsen, was ich uns und unserer Pfarrei von Herzen wünsche.

In den Gottesdiensten zu Pfingsten, sonntags: in St. Ludger und St. Norbert und montags: in St. Gottfried und St. Marien, werde ich mich aus den verschiedenen Gemeindeteilen verabschieden. Diakon Opgen-Rhein wird uns in diesen Gottesdiensten das Pfingstereignis auslegen. Von etwaig angedachten Abschiedsgeschenken bitte ich abzusehen und stattdessen in meinem Sinne die Projekte von Pfarrer Mummadi finanziell zu unterstützen. Schon im Voraus danke ich Ihnen da für ihre Spendenbereitschaft.

Ihr Pastor Thomas Großeit

 

Liebe Gemeinde!

Seit 2011 war Pfr. Großeit als Seelsorger in unserer Großgemeinde St. Marien tätig. Dafür sei ihm an dieser Stelle herzlich gedankt!

Aufgrund der derzeitigen Situation ist leider eine offizielle Verabschiedungsfeier nicht möglich. Pfarrer Großeit wird sich während der Pfingsttage in den Gottesdiensten von unserer Gemeinde verabschieden.

Für die Zukunft wünschen wir ihm Freude in seinem Dienst, eine gute Gesundheit und Gottes Segen.

Ihr/Euer Pastor Michael Mombauer!

 

 

 

 

 

 

 

Pastor Thomas Großeit