Besondere Gottesdienste in St. Norbert: Gründonnerstag bis Ostern

12. April 2019 | Aktuelles

In der St. Norbert-Kirche gibt es wieder an Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht besonders gestaltete Gottesdienste. In allen drei Gottesdiensten geht es thematisch um Schwerpunkte aus dem Pastoralplan der Pfarrei St. Marien.
Gründonnerstag, 18. April um 20 Uhr steht der Gottesdienst unter dem Thema GASTFREUNDLICH. War Jesus gastfreundlich oder hat er sich eher selber als Gast eingeladen? Gefeiert wird an festlich geschmückten Tischen, bei besonderer musikalischer Gestaltung und passender Beleuchtung.
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zur Agapefeier in den Norbert-Treff-Punkt eingeladen. Wer möchte, kann dort die Osterkerze mitgestalten.
Karfreitag, 19. April um 15 Uhr erinnern wir uns an die Sterbestunde Jesu. Wir machen uns Gedanken darüber, wie ENTSCHIEDEN die Menschen um Jesus herum mit seiner Verurteilung und seinem Tod umgegangen sind und wie ENTSCHIEDEN wir heute unseren Glauben leben. Bei besonderer Musik und Beleuchtung spüren wir die Kreuzerfahrung nach.
Osternacht, 20. April um 21 Uhr erleben wir den Aufbruch aus der Dunkelheit ins helle Licht. Wir beschäftigen uns mit dem Begriff VISIONÄR, erleben diese Nacht auf besondere Weise und erweitern unsere Sicht durch das Deuten der biblischen Texte, das Warten auf das Feuer, das Hereintragen der Osterkerze in die dunkle Kirche und unsere Tauferneuerung.
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zum Osterfeuer der Gruppenleiterrunde eingeladen.