Besondere Zeiten erfordern besondere Wege: Unsere Kirchengemeinde hat sich dem gestellt.
Gemeinsam trugen die Menschen unserer Gemeinde Ideen zusammen und füllten sie mit Leben. Einige Pläne konnten verwirklicht werden, andere mussten mit Blick auf die Vorschriften und Einschränkungen wieder fallen gelassen werden. Flexibilität und Kreativität waren die beiden Zauberworte. Viele entdeckten die sozialen Medien für sich. Mit Mut wagten wir alle Schritte in neue noch unbekannte Möglichkeiten. 

Wir zeigen Ihnen hier einen Querschnitt in Bildern aus den Ostertagen 2020 mit vielen Ostergrüßen, die uns von Ihnen erreicht haben.
Wie haben Sie die Kar- und Ostertage in und mit Ihrer Gemeinde erlebt. Schreiben Sie uns an stmarien-luenen@bistum-muenster.de.

Hier geht es zum YouTube-Kanal unserer Gemeinde.

Osterkerzen im Homeoffice

In den aktuellen Zeiten ist es nicht leicht Traditionen fort zu führen.
In unseren Gemeinden St. Gottfried und St. Norbert fanden sich in den vergangenen Jahren immer Menschen zusammen, um eine besondere Osterkerze für die jeweilige Kirche zu gestalten.
2020 ist alles anders. Die Treffen wurden in diesem Jahr über soziale Kanäle organisiert. Man traf sich virtuell.
Die Kerzen entstanden im “Homeoffice”. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Entstehung der Osterkerze St. Gottfried 2020 in Bildern oder als YouTube-Video. 

Kinderkirche per Videokonferenz

35 Familien wagten sich in eine Videokonferenz namens “Kinderkirche”.
Der Anfang war etwas holprig. Gemeinsam singen muss noch irgendwie anders gehen. Mit jeder neuen Konferenz steigert sich das gemeinsame Erlebnis. Auf ein Neues!

Eine Palmweihe ganz anders im April 2020:

Pfarrer Michael Mombauer segnet die Palmzweige. Mit dabei waren Jutta Beese, Kamera und Regina Kutsch, Küsterin – natürlich in entsprechendem Abstand.