Bildstock “Heilige Familie” – Zwischenbericht: Modelierarbeiten

Aktuelles

Am 20.05.2020 begannen die Restaurationsarbeiten am denkmalgeschützen Bildstock  “Heilige Familie”, der seinen Standort an der Laakstr. neben der Kindertagesstätte St. Norbert hat. 
Wir berichten hier laufend über die Arbeiten mit Bildern aus den Werkstätten.
Unser Dank für die Arbeiten samt Informationen und Bilder geht dabei an Herrn Dr. Hellbrügge, Restaurator, und Herrn Sebastian Springer, Bildhauer. 

20. Mai 2020: Die “Heilige Familie” wird vom Sockel abgehoben und in die Werkstatt Hellbrügge nach Ascheberg transportiert. Der vor Ort verbleibende Sockel wird von Grafitti und Farbschichten befreit.
Die “Heilige Familie” erfährt diese Reinigung in der Werkstatt Hellbrügge.

10. Juni 2020: Die Fremdteile im Bildnis werden abgenommen. Der Bildhauer Sebastian Springer gibt der “Heilige Familie ” wieder ihr Gesicht. Mühsam und in feinster Kleinarbeit werden verwitterte Mimik, Haare und der Faltenwurf der Kleidung modeliert.

18. Juni 2020: Die Figur des Josef erhält neue Hände.

Leider wird unsere Kirchengemeinde keine Mittel aus Fördertöpfen für die aufwändigen Arbeiten erhalten. Wir bitten an dieser Stelle alle Interessierten um Spenden zur Unterstützung dieser seit langer Zeit geplanten Restaurierung: Konto DE97 4415 2370 0001 0044 49, Sparkasse an der Lippe, Verwendungszweck Bildstock. Spendenquittungen können ausgestellt werden. Vielen Dank.

:

die Figur Josef mit den neuen Händen