Taschen für Projekte in der Gemeinde

Aktuelles

“Taschen kann doch jeder gebrauchen”, sagen die St.-Marien-Quilter.
Die Gruppe aus 18 engagierten Frauen der St.-Marien-Gemeinde näht aus vielen schönen Stoffen Einkaufstaschen, natürlich mit St.-Marien-Logo. Im Angebot sind große und kleine, bunte und einfarbige, dezente und manchmal auch “wilde” Stoffkombinationen. Da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. 
Die Taschen kann man u. a. für seinen regionalen Einkauf nutzen und unterstützt mit dem Kauf Projekte der Kirchengemeinde. Gleichzeitig stehen diese Taschen für weniger Plastik und mehr Nachhaltigkeit.
Seinen persönlichen Einkaufsbegleiter kann man sich im Pfarrbüro St.-Marien, Marienstr. 21, aussuchen. Preise ab 3 Euro.

Jede Tasche hat ein St.-Marien-Stofflabel.