Zukunftswerkstatt von St. Marien am Samstag, 21. September 2019

07. Mai 2019 | Aktuelles

Liebe Gemeinde!

Herzlich möchten wir Sie und Euch zu einer Zukunftswerkstatt einladen, die am Samstag, 21. September 2019, im Pfarrheim St. Marien stattfinden wird. Die Zukunftswerkstatt beginnt um 10.00 Uhr und endet mit der Vorabendmesse um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien.

Ziel dieser Zukunftswerkstatt ist die Profilierung der Kirchstandorte und der Großgemeinde St. Marien. Daraus ergeben sich folgende Fragen: Wo liegen die Stärken der jeweiligen Kirchstandorte? Gibt es eine gemeinsame Basis, etwas Verbindendes für alle Kirchstandorte? Wie müssen wir die pastorale Arbeit neu denken, damit St. Marien eine gute Zukunft hat? Wo müssen wir auch Abschiede gestalten, damit Neues entstehen kann?

Die Kernbegriffe des Pastoralplans werden der Leitfaden für die gemeinsamen Überlegungen und Gespräche an diesem Zukunftstag sein.

Eingeladen sind neben Kirchenvorstand, Pfarreirat, und den Gemeindeausschüssen zugleich alle, die Interesse haben, die Zukunft von St. Marien in den Blick zu nehmen und zu gestalten.

Unser Pastoralplan erinnert uns mit der biblischen Erzählung vom brennenden Dornbusch (Ex 3), dass Gott auch heute unter uns ist und dass er uns alles Notwendige an die Hand gibt, damit neue Wege gelingen können.

So laden wir Sie/Euch herzlich zur aktiven Teilnahme am Zukunftstag von St. Marien am 21. September 2019 ein, damit diese Zukunft konkret werden kann.

Im Namen des Vorbereitungsteams freue ich mich auf die gemeinsame Arbeit und verbleibe mit herzlichen Grüßen

Ihr/Euer

Michael Mombauer, Pfarrer

Bild: Ruhr Museum (Ausstellung) / Peter Weidemann (Foto)
In: Pfarrbriefservice.de