Unser Seelsorgeteam…

… besteht nach dem Stellenplan des Bistums Münster aus drei Priestern und zwei Pastoralreferenten/innen. Dazu kommen die für die Seelsorge im St. Marien-Hospital und im St. Christophorus-Krankenhaus Werne zuständigen Pastoralreferent/innen: Dorothee Hassels und Diakon Dr. Hermann Opgen-Rhein.

Michael Mombauer, leitender Pfarrer

Tel.: 02306 91069-0
mombauer@bistum-muenster.de

aus Steinfurt-Borghorst, in St. Marien seit Dezember 2018, zuvor Pfarrer in St. Ambrosius Ostbevern

Thomas Großeit, Pastor mit dem Titel Pfarrer

Tel.: 02306 53844
Thomas.Grosseit@t-online.de

Geboren 1965 in Duisburg-Rheinhausen, Priesterweihe 1993, Kaplan in Metelen und Recklinghausen, von 2000 – 2011 Pfarrer an St. Johannes in Duisburg-Homberg

Schwerpunkte in der Gemeindearbeit:

 

  • zuständig für KAB und kfd
  • Ansprechpartner für Familiengottesdienstkreise und Kita St. Marien
  • Mitarbeit in der Beicht- und Erstkommunionkatechese (zusammen mit Isabell Schneider)
  • Vertretung im Gemeindeausschuss St. Ludger
  • Mitarbeit in den Sachausschüssen “Liturgie” und “Ökumene”
  • Schulgottesdienste Matthias-Claudius-Schule

Praveen Mummadi, Pastor mit dem Titel Pfarrer, Priester der Diözese Kurnool / Indien

Tel.: 02306 9598354
praveenryd2006@gmail.com

Geboren 1974 in Onteddupalle / Indien. Priesterweihe 2000. 2000 – 2006 Gemeindedienst in Indien, 2006 – 2011 Regional Chaplain for young christian students / youg students movement

Aufgabenbereiche in der Gemeinde

  • Taufen, Beerdigungen, Hochzeiten, Sonn- und Werktagsmessen
  • Vertretung im Gemeindeausschuss St. Gottfried

Christina Eikens, Pastoralreferentin

Büro Marienstr. 21
Tel. 02306 91069-21
eikens-c@bistum-muenster.de

Ausbildung in Ostbevern, in Lünen seit 2018

Aufgabenbereiche in der Gemeindearbeit

  • Ansprechpartnerin für die St.-Gottfried-Grundschule
  • Ansprechpartnerin für die Realschule in Altlünen
  • Ansprechpartnerin für das Gymnasium in Altlünen
  • Ansprechpartnerin für die Messdienerarbeit 
  • Katechese (Beicht- und Firmkatechese) 
  • Beerdigungsdienst
  • Diverse Gottesdienste
  • Spirituelle Angebote (wie Besinnungstage,…)
  • Vertretung im Gemeindeausschuss St. Marien

Dr. Hermann Opgen-Rhein, Diakon, Krankenhausseelsorger

Tel.: 02306 772128
Email: Opgen-Rhein.Hermann@klinikum-luenen.de

Geboren 1961 in Rees, Dr. theol., Krankenpfleger, pflegerische und seelsorgerliche Tätigkeit in verschiedenen Krankenhäusern in Münster, 2002 Diakonenweihe, seit 2006 Krankenhausseelsorger im St.-Marien-Hospital in Lünen.

Tätigkeit in der Pfarrei:

  • Predigt
  • gelegentliche Taufen
  • Trauungen
  • Beerdigungen

Dorothee Hassels, Pastoralreferentin, Krankenhausseelsorgerin

Tel.: 02306 772126
Email: Hassels.Dorothea@klinikum.luenen.de

Geboren 1956 in Greven

Klinische Seelsorgeausbildung
Fachlehrerin für die Förderschule ( Schwerpunktarbeit: schwerstmehrfachbehinderte Kinder )
Pflegehilfe im Seniorenheim
Bibliodramaleiterin

seit Oktober 2010 im Klinikum St. Marien-Hospital Lünen

Frau Hassels übernimmt außerdem Beerdigungen im Krankenhaus- und Gemeindekontext

Dankesworte

  • Liebe Mitmenschen in St. Marien! Gern lasse ich Euch und Ihnen ein “Dankeswort” zukommen. Die Erinnerung an meine Kaplanszeit in Lünen (1978-1985) war gestern und heute ganz lebendig. In meiner Predigt bin ich auf den ersten Satz der Lesung aus dem Epheserbrief eingegangen: “Gott, der reich ist an Erbarmen.” Und da habe ich einen Satz zitiert, den mir Josef Winkler, der nach dem zweiten Weltkrieg Chirurg am St. Marien-Hospital war, kurz vor seinem Tod gesagt hat: “Von der Barmherzigkeit Gottes haben die meisten Menschen die erbärmlichsten Vorstellungen.” Ich habe den Satz nie vergessen. Die Begegnung mit Josef Winkler und dieser Satz gehören zu den vielen guten Erfahrungen, die ich damals in Lünen machen durfte und für die ich noch immer dankbar bin. – Allen einen ermutigenden Weg Ostern entgegen. – Mit herzlichen Grüßen: Ludger Funke.

Klicken Sie auf unser Logo und speichern Sie sich die Pfarrnachrichten als pdf-Dokument auf Ihrem Rechner zu Hause.

Sie finden dort die Zeit vom jeweils kommenden Montag an. Wenn Sie ältere Informationen wünschen (zum Beispiel zum aktuellen Samstag / Sonntag), finden Sie diese unter “Pfarrnachrichten